Theater,München,Bühne,teamtheater,tankstelle,salon,französisch,event,location, eventlocation

Biedermann und die Brandstifter
von Max Frisch

 
Der Fabrikant Biedermann liest von den neuesten Brandstiftungen und echauffiert sich über die Täter, die sich – getarnt als harmlose Hausierer - in das Haus einnisten, das sie später niederbrennen. Zudem klagt der Hausierer Schmitz, dass er stets für einen Brandstifter gehalten werde, und appelliert an Biedermanns Menschlichkeit. Biedermann gefällt sich in der Rolle des Menschenfreunds und lässt Schmitz auf dem Dachboden nächtigen.
In der Vergangenheit ist das Stück als Parabel auf den Nationalsozialismus verstanden worden. In dieser Inszenierung geht es aber um die Frage, wie viel Biedermann in jedem von uns steckt. Der tägliche Umgang miteinander wird beleuchtet – gerade darum ist das „Lehrstück ohne Lehre“ heute noch so faszinierend für Jung und Alt.
 
Mit Olaf Gottschalk, Sylvia Haas, Nebojša Pajić-Pajo, Katharina Laskowsky, Şahika Tetik, Anschi Prott
Regie / Dramaturgie / Choreographie : Anschi Prott
Regieassistenz : Luis Haas
Bühnenbild : Lucas Groß
Kostüme : Claudia Emmert / Lucas Groß
Pressefoto / Flyer / Plakat : Andreas Prott
 
Möglichkeit von geschlossenen Schulvorstellungen am 6./ 7./13. und 14. Februar 2017 jeweils um 19 Uhr. Bitte melden Sie sich frühzeitig unter (089) 95821126.
 
TERMINE
9./10./11./16./17./18. Februar 2017  - Beginn um 20 Uhr
 
 
 

IMPRESSUM / KONTAKT / JOBS / PRESSE
Copyright © 2017 - TEAMTHEATER

a