babysitterin homepage

PROJECT S.T.R.I.P.

Stück von Ram Ganesh Kamatham

„Sie sehen die Schwierigkeiten, wir sehen die Chancen.“

Mit einer engagierten Anthropologin und einem Ex-Marine als ihrem Sicherheitsbeauftragten schickt ein großes Unternehmen auf der Suche nach großem Profit ein ungleiches Paar auf die Insel, vor der man in unterseeischen hydrothermalen Schloten wertvolle Mineralien entdeckt hat.
Die Menschen und seltenen Tierarten, die hier bislang im Gleichgewicht leben, stören natürlich. Weltanschauungen kollidieren, Aufständische schießen quer und die lokale Froschpopulation gerät nach genetischer Veränderung außer Kontrolle.
In seiner bissigen, temporeichen Polit-Satire entlarvt Ram Ganesh Kamatham die skrupellosen Tricks der Konzerne beim Produzieren von Umweltkatastrophen und liefert eine Blaupause für den Genozid an indigenen Völkern.

UA 2009 in Bombay, Q Theatre Productions
Übersetzung: Anna Opel Einrichtung: Frank Weigand
Szenische Lesung mit Anno Koehler, Ulrich Zentner, Franziska Maria Pößl, Timo Wenzel, Daniela Voß

Mit freundlicher Genehmigung des Schultz & Schirm Bühnenverlags, Wien. Die Übersetzung wurde gefördert von der Indischen Botschaft in Berlin sowie dem Indian Council for Cultural Relations (ICCR).

TERMINE:

Dienstag, 27. April, 19:00 München, Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
Tuesday, 27 April 2021, 05:00 PM GMT

Änderungen vorbehalten. Abhängig von der Pandemielage möglicherweise beschränkte Platzanzahl im Saal im Saal. Über den online-Zugang zu den Lesungen informieren wir Sie zeitnah auf unserer Website.