EINE SOMMERNACHT

Ein Stück mit Musik von David Greig

Eine Mittsommernacht in Edinburgh. Helena, erfolgreiche Scheidungsanwältin, wird aufs Neue von ihrem verheirateten Liebhaber versetzt. In einer Bar führt sie das Schicksal mit dem klein-kriminellen Bob zusammen. Für die beiden frustrierte Mittdreißiger hält diese Nacht und auch das Leben nicht viel bereit. Also stürzen sie sich mächtig alkoholisiert in einen One Night Stand. Am nächsten Morgen sind sie sich einig: Das war eine einmalige Sache! Eigentlich Ende der Geschichte. Wenn man sich nicht am nächsten Tag schon wieder zufällig über den Weg laufen würde.
Beide, ein paar Wochenendpannen weiter. Helena - im komplett ramponierten Brautkleid und Bob mit 15.000 Pfund Schwarzgeld in der Tasche. Da es eh nicht mehr schlimmer kommen kann, beschließen sie das Geld zu verprassen. Aus einem gemeinsamen Nachmittag wird ein gemeinsamer Abend und eine unerwartet abenteuerliche Nacht, ein Wettlauf mit der Zeit und den wohl schrägsten Gestalten, die Edinburgh zu bieten hat.
Und vielleicht, ganz vielleicht, ist es auch der Anfang einer Liebesgeschichte...
Eine Komödie über die Irrungen und Wirrungen der Liebe.
"Statt Linearität hat dieses selbstironische play with songs eine emotionale Logik, die Wiedererkennungslacher im Minutentakt beschert, ohne ins Sentimentale zu driften. Der Autor David Greig spielt federleicht mit den schweren Fragen, die man sich immer mal wieder im Leben stellen sollte. Brillant." (Theater heute)

Mit Friederike Sipp und Adrian Spielbauer

TERMINE
27. - 29. Juni 2019 - Do, Fr, Sa - 20:30 Uhr
04. - 06. Juli 2019 - Do, Fr, Sa - 20:30 Uhr
11. - 13. Juli 2019 - Do, Fr, Sa - 20:30 Uhr